Browsing All Posts filed under »Beruf Wissenschaftskommunikation«

Hoodie oder Schlips? – Der Journalismus steckt im Systemwandel

April 10, 2014

0

Es ist schon bemerkenswert, an welchen Nebensächlichkeiten oft große Entwicklungen festzumachen sind: Da geht es beim Journalismus – immerhin ein wichtiges Element unserer Gesellschaftsordnung – um einen fundamentalen Systemwandel und die öffentliche Debatte darüber hört sich an, als wäre es der Lieblingspulli eines Protagonisten: Wieviel ist Hoodiejournalismus wert,  angelehnt an den englischen Begriff für Kapuzen-Sweatshirt. […]

Vorsicht Falle – Wenn die Schwerkraftwellen hohe Wellen schlagen

März 20, 2014

1

Früher einmal galt die amerikanische Weltraumbehörde NASA als erstklassige Nachrichtenquelle aus der Wissenschaft, wenn irgendwelche neuen Resultate von der Erde oder aus dem Weltraum zu vermelden waren – professionell aufbereitet, zuverlässig, von hohem Informations- und Unterhaltungswert. Heute fragt sich der Insider, wenn die NASA großartige Neuigkeiten verkündet: Will die NASA schon wieder einmal schwierige Budgetverhandlungen […]

Si tacuisses …. – Ein Uni-Präsident schwadroniert

März 5, 2014

0

Eigentlich ist die Geschichte eine Randnotiz und schnell erzählt: Deutscher Professor, immerhin Präsident einer großen Universität, haut bei einer Fernsehdiskussion auf die Pauke und behauptet, es gäbe in Deutschland nur noch zehn gute Wissenschaftsjournalisten. Die Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK), Vereinigung der Wissenschaftsjournalisten, protestiert in einem Offenen Brief. Professor entschuldigt sich in einer Antwort und greift die vorgeschlagene […]

Was bringt online? – Die große “Science online” Konferenz in USA

März 2, 2014

3

Ohne Internet ist Wissenschaftskommunikation nicht mehr möglich. Das wurde frühzeitig in den USA erkannt, deshalb findet dort jedes Jahr die “Science online 2014″-Konferenz statt, von Donnerstag bis Samstag letzter Woche bereits zum achten Mal. Dabei geht es nicht nur um Wissenschaftskommunikation, sondern auch um Fragen wie Open Access, das Internet als Datenquelle, Online-Vorlesungen oder die […]

Tipps für die Wissenschaft – aus der Wirtschaft: Acht Punkte braucht die Kommunikation

Februar 25, 2014

0

Ist Wissenschaftskommunikation das gleiche wie Unternehmenskommunikation? Die Debatte darum läuft unter den Forschungssprechern erbittert und seit langer Zeit. Entschieden ist sie nicht. Ich selbst habe zu der Frage eine dezidierte Position: Jein! Natürlich haben Unternehmen andere Ziele als wissenschaftliche Institutionen (und Ziele sind ja die Grundlage aller Kommunikation). Andererseits: Je grundsätzlicher man wird, umso ähnlicher […]

Wissenschaftskommunikation Made in USA – Ein Storify der aktuellen AAAS-Tagung

Februar 17, 2014

1

Das wohl größte Ereignis der Wissenschaftskommunikation weltweit ist die jährliche Tagung der American Association for the Advancement of Science (AAAS), die in diesem Jahr (vom 13.-17. Februar) in Chicago stattfindet: Hunderte Symposien zu 16 verschiedenen Themen-Tracks im Spannungsfeld Wissenschaft und Gesellschaft, Tausende von Teilnehmern, darunter die Wissenschaftsjournalisten aller wichtigen Medien des Landes (ja selbst eine […]

Die Krise und der Plan – Was wir aus dem Fall ADAC lernen können

Februar 3, 2014

1

Franz Miller über Krisenkommunikation in der Wissenschaft, und was man dazu aus dem Fall ADAC lernen kann – ein Gastbeitrag. Krisenkommunikation gilt als Lackmustest professioneller Unternehmenskommunikation. Deshalb werden hochsensible Frühwarnsysteme installiert und umfassende Notfallpläne ausgearbeitet. Doch warum versagt so häufig die gründlichste Vorbereitung, wenn´s drauf ankommt. Auch in der Wissenschaft häufen sich die Skandale: Fälschungen, […]

“Wissenschaftskommunikation im Wandel” – Ein aktuelles Storify

Januar 31, 2014

1

Da ich nicht selbst dabei sein kann, hier das ständig aktualisierte Storify der Tagung “Wissenschaftskommunikation im Wandel”, das erste Treffen der Ad-hoc-Gruppe “Wissenschaftskommunikation”  der Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaften (DGPuK). Die Redner sind interessant, einige Tweets schon sehr spannend. Das Storyfy werde ich ständig aktualisieren. NACHTRAG im Nachinein: Es ist schade, dass von dieser Tagung, […]

Warum brauchen wir Wissenschaftskommunikation? – Papierstapel die Zweite

Januar 27, 2014

3

Über den Stapel noch ungelesener Papiere neben meinem Schreibtisch habe ich schon berichtet. Jetzt habe ich mir vorgenommen, mich intensiver um diesen Berg potenziell interessanter Artikel zu kümmern und den Modus der „halbautomatischen“ FIFO-Entsorgung (First In First Out, besser: von unten her wegwerfen) zu überdenken. Der Grund: Ich habe ich diesem Stapel einen wahren Schatz […]

Ein Urknall der Wissenschaftskommunikation – „bild der wissenschaft“ entstand vor 50 Jahren

Januar 21, 2014

0

Das einzig Aktuelle an diesem Blogpost steht schon im Titel: „bild der wissenschaft“ wird 50. Ein Ereignis? Heute, da jedes nur denkbare Jubiläum ausgiebig vermarktet wird, vielleicht nicht. Der Rest ist Geschichte. Man muss sich in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts zurückversetzen, um zu ermessen, was dies damals bedeutete: Die Gründung einer neuen Zeitschrift, […]

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 389 Followern an