Der Forschungssprecher des Jahres 2014 – Forschungsorganisationen und Stiftungen: Christian Walther

Posted on 21. Oktober 2014

0


Der Forschungssprecher des Jahres 2014

Kategorie Forschungsorganisationen und Stiftungen

Walther_Christian_QUER_kleinChristian Walther

Referatsleiter Kommunikation und Pressesprecher der Leibniz-Gemeinschaft 

Wie er wurde, was er ist:

Auch Christian Walther begann, nach einem Studium der Politischen Wissenschaften in Berlin und Bonn als Journalist. Vor allem für das SFB-Fernsehen war er, mit Zwischenstopps bei Zeitungen und im Hörfunk, längere Zeit als Reporter unterwegs. 1992 wurde er – bis 1996 – Leiter der Presse- und Informationsstelle der Freien Universität Berlin. Nach weiteren dreizehn Jahren beim SFB-Fernsehen wurde er 2010 Pressesprecher des Berliner Senators für Bildung, Wissenschaft und Forschung. 2012 schließlich begann er als Referatsleiter Kommunikation und Pressesprecher der Leibniz-Gemeinschaft.

 So sieht er seine Arbeit in der Wissenschaftskommunikation:

Da ist die Faszination der Themen, die gerade bei der Leibniz-Gemeinschaft so universal aufgefächert sind wie in der Forschung des alten Leibniz selbst. Sie zu vermitteln ist aber nicht nur spannend, es ist auch geboten: Denn neben dem Wunsch der Wissenschaft, sich gegenüber der Gesellschaft mitzuteilen, gibt es auch den Anspruch der Öffentlichkeit zu erfahren, was mit ihren Steuermilliarden passiert, welche Erfolge zu verzeichnen sind und – auch das! – welche Misserfolge. Diesem Informationsanspruch muss Forschungskommunikation entsprechen – in der Wissenschaft selbst, aber auch in der Wissenschaftspolitik.“

Advertisements