Die Forschungssprecherin des Jahres 2015 – Industrie und andere Unternehmen

Posted on 20. Oktober 2015

1


Die Forschungssprecherin des Jahres 2015

Kategorie Industrie und andere Unternehmen

 

150831-Meet IT Kneip - Silke Jansen

Dr. Katharina Jansen
Presse Wissenschaft/Forschung der Bayer AG, Leverkusen

So sieht sie ihre Arbeit in der Wissenschaftskommunikation:

Aus der Chemie in die Pressestelle – für mich ist die größte Motivation dabei zu einem besseren Verständnis und breiter Akzeptanz für Moleküle und ihre Wirkungen in der Gesellschaft  beizutragen. Das beginnt mit einer Übersetzer-Funktion: Vom Wissenschaftler zum Journalisten und wieder zurück. Danach sind im Idealfall die Forscher bei Bayer mit der Darstellung ihres Projektes und ihrer Person einverstanden und bei Journalisten und der Öffentlichkeit tritt ein echter „Aha“-Effekt auf. Das ist mein Beitrag: Darzustellen, wie Wissenschaft zu einem besseren Leben führt und unsere Mission „Bayer: Science for a Better Life“ umgesetzt wird.

Wie sie wurde, was sie ist:

Katharina Jansen studierte Chemie an der Georg-August-Universität Göttingen und der University of North Wales, Bangor. Nach der Promotion in Göttingen und an der Université de Paris-Sud, Orsay folgte ein Post-Doc-Aufenthalt an der University of California, Irvine. Sie begann ihre Karriere 1997 bei Bayer als Laborleiterin im Pflanzenschutz – nach weiteren Positionen im Hochschulmarketing und im Bereich Innovations-Strategie wechselte sie 2006 als Referentin für Forschung und Wissenschaft in die Pressestelle der Bayer AG. Sie betreut dort unter anderem die Pressearbeit für den Innovationsvorstand, den Bereich Innovations-Strategie sowie die wissenschaftlichen Preise der Bayer Science & Education Stiftung. Der berufliche Werdegang spiegelt sich auch in den Hobbys wider: Obst- und Gemüse-Anbau im Garten, Kochen sowie französische Weine und Oldtimer stehen im Mittelpunkt.

Advertisements