Der Forschungssprecher des Jahres 2017 – Forschungsinstitute und Hochschulen

Posted on 8. September 2017

0


Der Forschungssprecher des Jahres 2017

Kategorie Forschungsinstitute und Hochschulen

Forschungssprecher 2017

Ralf Röchert
Leiter Kommunikation und Medien
Alfred-Wegener-Institut Bremerhaven

So sieht er seine Arbeit in der Wissenschaftskommunikation:

„Wissenschaft sollte sich mitteilen und dazu beitragen, die Welt besser zu machen. Davon war ich schon als Student überzeugt. Heute, als Wissenschaftsskommunikator, arbeite ich sehr direkt an der Schnittstelle zur Gesellschaft. Denn die Arbeit am Alfred-Wegener-Institut ist eng mit dem Klimawandel verbunden, der die Menschheit weltweit vor große Herausforderungen stellt. Ein Quell spannender Wissenschaftsgeschichten, die in hochmodernen Laboren und Rechenzentren genauso geschrieben werden wie in den entlegensten Winkeln der Welt.“

Wie er wurde, was er ist:

Nach einem Studium der Biologie erschien dem ökologisch engagierten Ralf Röchert eine wissenschaftliche Karriere zu „akademisch“. Er schloss ein Journalismus-Studium an, arbeitete als regionaler TV- und Hörfunk-Reporter, anschließend viele Jahre im Meeres-Naturschutz für die Umweltorganisation WWF. 2007 kam er als stellvertretender Leiter Kommunikation und Medien zum Alfred Wegener-Institut nach Bremerhaven. Seit 2011 leitet der Hobby-Imker die Abteilung: „Auch wenn sie weit weg scheinen – die Regionen, in denen unser Institut forscht, sind wichtige Treiber des Klimasystems. Außerdem ist die Polar- und Meeresforschung hoch interessant.“

Advertisements