Browsing All posts tagged under »Wissenschaftskommunikation«

Der „Marsch für die Wissenschaft“ ─ Vier Gedanken und ein Fazit

März 14, 2017

12

Am 22. April wollen Tausende von Menschen in über 300 Städten rund um den Erdball für die Wissenschaft auf die Straße gehen, zum „March for Science“. Mit dem „Marsch für die Wissenschaft“ demonstrieren sie für eine Welt, in der Fakten wichtig sind − so wichtig, dass weltweit Millionen von Wissenschaftlern jeden Tag nach neuen Fakten […]

Die „Digitale Transition“ – Im Fokus der Forschungssprecher des Jahres

Februar 22, 2017

2

Es sind nur zwei technische Ziffern ─ und dennoch markieren sie einen radikalen Kulturwandel. „Von 2.0 zu 4.0“, das ist die Chiffre für den digitalen Umbruch den wir derzeit erleben: Die „Digitale Transition“. Sie erfasst nicht nur die Industrie, sondern alle Bereiche des täglichen Lebens, der Kommunikation, der gesamten Gesellschaft ─ alles, wo Menschen miteinander umgehen. […]

„Wir haben dramatische Vermittlungsprobleme“

Februar 7, 2017

2

Teil 2 des „Wissenschaft kommuniziert“-Gesprächs mit DFG-Präsident Prof. Dr. Peter Strohschneider Wissenschaft und Kommunikation Im ersten Teil des Interviews  schildert DFG-Präsident Professor Strohschneider die dramatischen Veränderungen, die sich derzeit in der Gesellschaft ereignen und ihre Konsequenzen für die  Wissenschaft. Im zweiten Teil geht es um die Wissenschaftskommunikation und ihre Rolle im deutschen Wissenschaftssystem.  Das ganze […]

Das Ende der „Einsamkeit in Freiheit“?

Februar 1, 2017

2

Ein Gespräch mit DFG-Präsident Prof. Dr. Peter Strohschneider Teil 1: Wissenschaft und Gesellschaft Wissenschaftskommunikation arbeitet an der Grenze von Wissenschaft und Gesellschaft. Während die Wissenschaft von der Gesellschaft getragen wird, verändert sich diese Gesellschaft rasant. Ein Spannungsfeld mit gewaltigen Herausforderungen? Darum geht es im „Wissenschaft kommuniziert“-Gespräch mit dem Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Prof. Peter […]

„Ein dramatisches Gesellschaftsproblem“ – Ein Kommentar zu Strohschneider

Februar 1, 2017

1

Von Reiner Korbmann Zwei Dinge vorab: Erstens: In über 40 Jahren als Wissenschaftsjournalist und Wissenschaftskommunikator bin ich nie einem Forscher gegegnet, der mit derart sicherem Gespür und großer Kompetenz gesellschaftliche Entwicklungen erkennt und ihre Konsequenzen für die Wissenschaft analysiert, wie dem DFG-Präsidenten Prof. Peter Strohschneider. Zweitens: Kaum vorher habe ich jemals einen verantwortlichen Repräsentanten der […]

Von 2.0 zu 4.0 – Ein Treffpunkt Wissenschaftskommunikation in München?

Januar 31, 2017

1

Die „Forschungssprecher des Jahres“ sind gewählt. Sie arbeiten alle in der bayerischen Hauptstadt München. Sie werden ausgezeichnet – sinnvollerweise auch in München. Und dies ist vielleicht eine Chance, die Szene der Wissenschaftskommunikation in und um München zu beleben. Doch der Reihe nach: Am 14. Februar um 18.00 Uhr findet im Innovationsforum der acatech –Akademie der Technikwissenschaften […]

Prosit 2017 – Der „Wissenschafts-Blog des Jahres 2016“ ist gewählt!

Januar 12, 2017

7

Es ist entschieden. Der „Wissenschafts-Blog des Jahres 2016“ ist gewählt. (Sorry für die etwas verspätete Veröffentlichung.) Die Leser von „Wissenschaft kommuniziert“ haben abgestimmt und einen eindeutigen Sieger gefunden: Den populärsten Wissenschaftsblog des Jahres 2016. Wir haben die interessantesten deutschsprachigen Blogs gesucht – und wurden prompt nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der […]